1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>

Erfahrungen mit Diabgymna

DruckenE-Mail

Herr K. Kücker schreibt:
Ich bin mit Apimanu Diabgymna sehr zufrieden. Ich habe es schon vielen Diabetikern emphohlen,aber diese fragen dann erst Ihren Arzt und dieser rät dann davon ab. Meine Werte sind dank Diabgymna wieder normal.

 

Erfahrungsberichte auf dem unabhängigen Patientenportal Sanego lesen Sie hier.

(Klicken Sie bitte auf das Logo) sanego_logo

Erfahrungsberichte unserer Kunden, die uns direkt zur Veröffentlichung auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt wurden, lesen Sie ab hier.

 

Ich bedanke mich noch einmal für dieses man kann schon sagen Wunderheilmittel. Selbstverständlich können Sie meinen Erfahrungsbericht auf Ihrer Seite veröffentlichen.  Ich kann Apimanu Diabgymna jedem Diabetiker emphehlen, es hat keine Nebenwirkungen und hat mir geholfen. Meine Werte sind von 350 innerhalb von 3 Monaten auf 130 zurückgegangen. Man muß es nur richtig anwenden, nämlich immer vor den Mahlzeiten ca 15 Minuten vorher. Mittlerweile ernähre ich mich wieder normal. Ich messe jeden Tag meine Durchschnittswert aus den letzten 12 Monaten ist zur Zeit bei 135 laut meinem Messgerät Accu Check aviva. Natürlich spreche ich nur für mich es kann natürlich sein ,das bei anderen vielleicht nicht so eine gute Wirkung erreicht wird, denn jeder Körper ist verschieden. Man sollte es einfach ausprobieren und mindestens 3 Monate Geduld haben. Klaus Kücker. K.Kücker 21395 Tespe
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Susanna Neumann schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren, Bei meiner Tochter wurde vor zehn Wochen ein Diabetes mellitus Typ 1 diagnostiziert. Die Ärzte haben festgestellt, dass 70 % der Inselzellen zwischenzeitlich abgestorben sind.Die restlichen 30 % produzieren jetzt aber wieder Insulin. Wie lange diese Phase (Remission) noch anhält, also bis dann alle Inselzellen abgestorben sind, lässt sich ja anscheinend genau nicht bestimmen. Festzustellen ist jedoch folgendes: In der ersten Zeit gingen die Blutzuckerwerte wie eine Berg und Talbahn ständig rauf und runter. Eine Woche nachdem meine Tochter das Krankenhaus verlassen hatte, wurde ich dann auf ihr Präparat Diabgymna ayurveda (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) aufmerksam. Ungefähr fünf Wochen nach der ersten Diagnose und eine Woche nach regelmäßiger Einnahme Ihres Produkts, stabilisierten sich die Werte zunehmend. Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass bei aller Umsicht bei der Berechnung der BE und Zufuhr von Insulin eine Stabilität eingetreten ist, die mich überrascht. Meine Tochter ist zwölf Jahre alt und manchmal doch noch unvorsichtig. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass Diabgymna ayurveda für diesen Stabilitätseffekt zuständig ist, da ich von anderen Eltern oft gehört habe, dass sie die Blutzuckerwerte ihrer Kinder nicht in den Griff bekommen (in der Remissionsphase). Damit hat meine Tochter jedoch jetzt keine Schwierigkeiten mehr. Sicherlich werde ich auch zukünftig Ihr Produkt bestellen. ... Da ich selber Krankenschwester bin, habe ich ein ganz gutes Gespür für die Krankheit meiner Tochter. Mit freundlichen Grüßen Susanna Neumann
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Rolf Tillmanns schreibt:
Hallo APIMANU-Team,
nachdem mein Diabetologe mir die Ergänzung der Behandlung mit Tabletten des Mellitus 2 durch Zufuhr von Insulin "androhte", suchte ich im Internet nach Alternativen. Gefunden habe ich dabei Abimanu.  Natürlich war ich skeptisch. Nach Prüfung der Prospektaussagen durch einen Mediziner,der mir bestätigte, dass die Wirkung des Pflanzenextrakts die versprochene Wirkung haben kann, habe ich im März 2010 meine erste Bestellung aufgegeben und nehme seitdem täglich 2 Tabletten. Ergebnis: Der HbA1c hat sich von 7,2 auf 6,2 verbessert und der momentan gemessene Nüchternwert liegt um die 100 mg/dl. Also sehr erfreuliche Aussichten, der Spritze zu entkommen. Weiterhin viel Erfolg beim Nebenweg zur Schulmedizin!!
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Margrit Büchi schreibt:
Im August 2010 hatte ich alle Hoffnungen aufgegeben, bis ich auf Ihre Internetseite stiess. Ich dachte mir, was den Menschen hilft, kann den Tieren nicht schaden. Meine Hündin liess Wasser laufen und war total apatisch und deprimiert. Diagnose Diabetes. Sie wurde so gestresst von den Behandlungen, die sie über sich ergehen lassen musste, dass ich sie schweren Herzens einschläfern wollte um ihr dies ersparen zu können. Bis ich voller Hoffnung die Diabeteskapseln in den Händen hielt. Gab ihr jeden Tag 1/2 Kapsel (sie wiegt 12 kg) über das Futter und nach nur gerade einer Woche hatten wir bereits die ersten Erfolge zu verzeichnen. Nun sind es gerade 7 Wochen her und sie ist trocken und hat wieder Freude am Leben. Auch wurde sie wieder von den beiden andern Hunden ins Rudel aufgenommen. Sie hatte sich wegen iherer Krankheit total zurückgezogen oder wurde ausgestossen. Nun sind wir alle total glücklich über den Erfolg und möchten uns ganz herzlich bedanken, dass es Sie gibt.
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Armin Dorner schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren, durch ein Zufall habe ich im Internet von dem Produkt "apimanu Diabgymna ayurveda" gelesen. Seit ca. 8 Monaten nehme ich dieses Produkt zweimal täglich ein und bin über den Erfolg sehr zufrieden. Natürlich beobachte ich ständig meine Zuckerwerte und kontrolliere mich ständig selber. Anfang hate ich einen HB1c-Wert von 11,5, doch seit regelmäßiger Einnahme Ihres Produktes sind meine Werte runter und haben sich bei 6,5 bzw. 7 eingependelt. Ich kann auch normal essen ohne dass sich die Werte gravierend ändern.

Mit freundlichem Gruss Armin Dorner
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Haarmann-Drenhaus  schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren,
vor einigen Monaten stieß ich zufällig auf Ihre Webseite und las die Erfolge, die viele Diabetespatienten mit Ihrem Produkt erzielt hatten. Ich wurde neugierig, denn seit langer Zeit versucht mein Mann, der Diabetes II Patient ist, seine Zuckerwerte in den Griff zu bekommen - mit mäßigem Erfolg. Der Langzeitwert lag immer zwischen 7 und 9 %, was natürlich viel zu hoch ist. Hinzu kamen noch erhöhte Colesterinwerte, die schwindelerregend waren. Die Medikamente Metformin und Beza Retard nimmt er (immer noch) regelmäßig.  Bereits zweimal habe ich nun Apimanu Diabgymna bestellt und mein Mann nimmt die Kapseln bereitwillig zweimal täglich ein. Vor einigen Tagen stand eine Kontrolluntersuchung an - und wirklich - die Werte haben sich deutlich verbessert. Nach 3 Monaten Apimanu-Einnahme! (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) Der Langzeitzuckerspiegel lag bei  6 %, die Colesterinwerte bei 128 (!) die Tryglizeride bei 600 (vorher über 1000 !). Der Arzt war erstaunt, wie diese Werte sich so verbessert haben konnten - und mein Mann erst! Dabei hatte er seine Ernährung nicht einmal besonders umgestellt. Er ist sowieso kein großer Esser, nur auf Fleisch kann er nicht verzichten. Die Erfolge mit Apimanu (apimanu Diabgymna ayurveda und apimanu Guglipid ayurveda, die Red.) kann ich also nur bestätigen und wir werden weiterhin dieses Produkt bestellen! Heute habe ich bei Ihnen zusätzlich den Fettblocker (für mich) bestellt, damit ich endlich meine 10 Kilo Übergewicht loswerde, was ich seit zwei Jahren mehr oder weniger erfolglos versuche. Trotz meiner Nahrungsumstellung und erfolgreicher Trennkostdiät (25 Kilo Gewichtsverlust), geht es jetzt einfach nicht mehr weiter, zumal ich jetzt die 40 überschritten habe. Apimanu soll mein letzter Versuch sein. Ich hoffe wirklich, dass die Fettblocker-Kapseln genauso erfolgreich wirken werden wie Diabgymna.
Mit freundlichem Gruß Martina Haarmann-Drenhaus
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda und apimanu Guglipid ayurveda

Herr Magister Hermann Penker schreibt:
Ich bin mit ihrem Produkt (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) sehr zufrieden. Ich musste wegen einer Operation ins Sanatorium. Dort verbot man mir zuerst die Einnahme aller privat mitgebrachten Medikamente, und das ging einige Zeit gut auch bezüglich meiner Zuckerwerte, weil ich ja durch das nötige vorangehende Fasten stark unterversorgt war. Aber schließlich war der Vorrat wieder aufgefüllt und ein Mittagessen genügte, um den Zuckerwert auf 170 hinaufschnellen zu lassen. Jetzt sagte mir die Schwester, ab nun  solle ich meine Medikamente wieder nehmen. Bei der nächsten Messung lagen meine Werte wieder im normalen Bereich, und das blieben sie dann laufend (obwohl ich dort höchstens im Stiegenhaus etwas Bewegung machen konnte). Der Primararzt, der einmal seinen Kontrollgang machte und sich nach meinem Medikament erkundigte, glaubte mir nicht, dass ich Diabetiker bin. Er meinte, wenn ich meinen Zuckerspiegel mit ihrem Medikament regeln kann, dann kann ich kein Diabetiker sein. So sind sie, unsere Schulmediziner. (Anm.d.Red: diese Meinung vertritt apimanu company nicht. Der Arzt sollte stets Ihr "Partner"sein) Schön wäre es, wenn sie wieder einmal eine Aktion machen würden, das einzige Problem für mich sind die Preise. Herzliche Grüße Hermann Penker
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Dr. Ing. Johannes Peter Mlejnek schreibt:
Vor zwei Jahren wurde bei mir anlässlich eines checkup überraschend (als sportlich aktiver Mensch mit schlanker Statur hätte ich das nie erwartet) diabetes mellitus diagnostiziert. Geschockt von der langen Liste der Nebenwirkungen der chemischen Standardpräparate suchte ich nach Naturheilmitteln und stieß auf Diabgymna ayurveda (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.). In Zusammenarbeit mit meinem Hausarzt testete ich dieses Mittel in einer Eigenversuchsreihe und konnte erfreuliche Blutzuckersenkungen feststellen. Seither ist Diabgymnna (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) mein Standardmedikament.
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Ursula Gorzitza in Bruck an der Mur/Österreich schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren,
einer Ihrer nettesten Mitarbeiter hat Frau Ursula Gorzitza in Bruck/Österreich gestern telefonisch gebeten, ihre positiven Wirkungen Ihrer Produkte mit ein paar Stichworten zu beschreiben. Guglipid (apimanu Guglipid ayurveda, die Red.) für Cholesterin nimmt sie seit 3 Monten – ohne andere Medikamente – und hat sich ihr von einem Wert von 360 auf 157 reduziert. Diabgymna (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) – für Diabetes nimmt sie seit 2 Monaten – inkl. Amaryl (vom Arzt verschrieben) und ist von einen Zuckerwert von 300-400 auf 160-200 heruntergekommen. Nochmals zum tel. Berater der Frau Gorzitza. Sie sagte mir, er wäre sehr nett, hat ein tolles Wissen und berät sie genau und mit viel Einfühlungsvermögen. (Diese Referenz haben wir über eine Bekannte der Frau Gorzitza erhalten, da sie selbst über kein Internet verfügt, die Red.)
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda und apimanu Guglipid ayurveda

Herr Rudolph Tschech schreibt:
Vergessen Sie den Ärger mit den Medien. Ihre Produkte (apimanu Diabgymna ayurveda und apimanu HypertoSan ayurveda, die Red.) sind einfach genial und super. Ich bin seit 2 Jahren wieder absolut gesund – und das Dank Euren Produkten. Viele Grüsse + DANKE von Rudolph Tschech

Frau Evelyn Shahravan schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren,
im vergangenen Jahr gelangte ich durch Zufall auf die Seite von Apimanu. Ich bin Diabetekerin Typ 1 und habe mir daher sehr interessiert die Referenzen durchgelesen von anderen Diabetekern, die das  Produkt  "apimanu Diabgymna ayurveda" mit Erfolg genommen hatten. ... Seinerzeit hatte ich Nüchternwerte  um die 130-180mg/dl und habe daher schon vor dem Frühstück erstmal 1-2 Einheiten Insulin gespritzt und zum Frühstück dann die doppelten Menge an Einheiten Insulin gespritzt, als ich gegessen habe. (Also 4 BE = 8 Einh. Insulin), zum Mittagessen und Abendessen spritzte ich 1:1. Bereits nach einer Woche der Einnahme von "apimanu Diabgymna ayurveda" senkte sich mein Nüchternzucker, so dass ich vor dem Frühstück nichts spritzen brauchte und nach einer weiteren Woche brauchte ich auch nur noch 1 : 1 Insulin spritzen. Mittlerweile habe ich morgens Werte um die 100mg/dl und 2 Stunden nach dem Essen Werte von 120 - 140mg/dl. Ich spritze nur noch zum Frühstück und mittags und abends gar nichts mehr. Ich bin absolut begeistert und kann es nur jedem Diabeteker empfehlen. Es hat überhaupt keine Nebenwirkungen, ich fühle mich total super. Mit meinem Arzt, der auch Heilpraktiker ist, habe ich darüber gesprochen. Er kannte das Produkt nicht, war sehr interessiert und hatte keine Bedenken, dass ich es zu mir nahm. Er meinte, wenn es hilft, ist dagegen nichts einzuwenden. Seit 2 Tagen habe ich keine Kapseln mehr und mein Zucker ist direkt wieder ein wenig angestiegen. Ich werde also auch weiterhin dieses Produkt nehmen, damit ich meine Zuckereinstellung entsprechend beibehalte. Es ist nicht preiswert und die Krankenkassen zahlen nichts, aber es ist seinen Preis absolut wert.
Mit freundlichen Grüßen Evelyn Shahravan
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Roswitha Zeisel schreibt:
Bei mir wurde vor 13 Jahren in der Schwangerschaft Diabetes mellitus (Mischung von Typ 1 und Typ 2 lt. Internist) festgestellt. Die HB1c-Werte wurden im Laufe der Jahre immer schlechter und hatten einen Wert von 8,3. Nach regelmäßiger Einnahme Ihres Produktes (2 Kapseln täglich) (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) sank mein HB1c-Wert auf 7,3. Ich bin sehr glücklich darüber, auf Ihr Produkt (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) im Internet aufmerksam gemacht worden zu sein und kann dieses nur bestens empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen Roswitha Zeisel
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Dr. Weidenfeld schreibt:
"Generell haben es Naturpräparate in Deutschland immer schwerer auf dem Markt. Seit Pharmagesetze vor 13 Jahren verschärft wurden, ist ein Patent auf Pflanzen fast unmöglich, was Pharmafirmen vor teuren Qualitätskontrollen zurückschrecken lässt. Viele wirksame Naturheilmittel könnten längst als alternative Medikamente von Ärzten verschrieben werden, wenn ihre Zulassung vereinfacht würde." Dr. Weidenfeld- Universität Bonn

Frau Liliane Schild schreibt:
Vor gut 4 Monaten wurde bei unserem Hunde-Welpen mit 7 Monaten Diabetis mellitus Typ 1 diagnostiziert. Da ich seit über 30-Jahre Hunde besass und ich diese Krankheit nur über Menschen vom hörensagen kannte, war es natürlich ein gewaltiger Schock für mich. Nach anfänglicher Diät und Insulin 2x pro Tag hatetn wir mit den Blutzuckerwerten die immer verrückt spielten, wirklich das Gefühl, dass wir den kleinen noch verlieren würden. In meiner Verzweiflung und nach langen suchen im Internet bin ich dann auf Ihr Mittel (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) aufmerksam geworden und habe eine Versuchs-Probe erhalten, die ich noch verdanken möchte. Unser Askur der inzwischen 13-Monate alt ist  und 17 Kilo wiegt, bekommt inzwischen Normaes-Hundefutter, weil er das Diatfutter verweigerte und ich noch einmal einen Stressfaktor mehr hatte. Gleichzeitig über 4-Mahlzeiten verteilt  bekommt er jetzt eine Tablette (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) und siehe da, die Blutzuckerwerte haben sich stabilisiert und um 4 Einheiten Caninsulin verringert. Er bekommt jetzt das apimanu (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) erst seit  4 Wochen und ich werde Sie natürlich gerne weiterempfehlen, denn ich habe festgestellt, dass es sehr viele Hundebesitzer gibt mit den gleichen Problemen. Auch werde ich Sie über den weiteren Verlauf  gerne informieren und bin sehr dankbar, dass ich Sie im Internet gefunden habe.
Mit freundlichen Grüssen Liliane Schild
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Ewald Siebels schreibt:
Ich habe dieses Produkt für meine Schwiegermutter bestellt. Sie hat Diabetes II. Allein mit Insulin -Spritzen bekam sie die Zuckerwerte nicht gesenkt. Seid sie Ihr Produkt (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) einnimmt sind ihre Werte im Norm-Bereich. Habe auch schon bei einem Kollegen für dieses Produkt geworben und es wurde bereits von ihm bestellt. (Schmidt) (Name durch die Redaktion geändert) Bin sehr froh dieses Mittel im Internet gefunden zu haben.
Mit freundlichen Grüßen Ewald Siebels
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Jens Rohde schreibt:
Hallo, ...ich muss ihnen mitteilen das ich durch Ihre Tabletten (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) fast nicht mehr spritzen muss und voll zufrieden bin. Ich kann Sie nur bestens empfehlen. Mit freundlichem Gruß
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Regina Hemmerling schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren, durch ein Zufall hat mein Mann im Internet von dem Produkt "apimanu Diabgymna ayurveda" gelesen. Seit 8 Wochen nehme ich dieses Produkt einmal täglich ein und bin über den Erfolg sehr zufrieden. Natürlich beobachte ich ständig meine Zuckerwerte und kontrolliere mich ständig selber. Es ist sehr selten geworden, das ich mal über 7,0 liege und wenn, dann auch nur morgens. Die Werte betragen in der Regel 6,3 - 6,7. Ich bin sehr froh, das ich die Taplette Metformin absetzen konnte. Natürlich muß ich aufpassen, das es nicht zur Unterzuckerung kommt, aber durch ständige Kontrolle, kann ich dieses eindämmen.
Mit freundlichen Grüßen Regina Hemmerling
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Uri Steiner schreibt:
Liebes Apimanu Team,
Sie können sich nicht vorstellen, welch glücklichen Menschen Sie aus mir gemacht haben. Seit 21 Jahren habe ich mich mit Beta-Blockern und diversen anderen Pharmaka versorgen müén, damit ich meinen Blutdruck und meinen Blutzucker unter Kontrolle hatte. Jetzt seit Ende des letzten Jahres  nehme ich Diabgymna (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) und mein Blutzucker ist etwa bei 115 und auch noch konstant hinzu! Mein Arzt hält nichts davon...ihn soll der Teufel holen. Ich werde bis zu meinem Lebensende ein treuer Kunde sein, das sei gewiß. (Anm.d.Redaktion: diese Meinung vertritt apimanu company nicht. Es ist sehr wichtig den Arzt stets zu konsultieren. Nur er kennt Ihre Krankheit. Behandeln Sie sich niemals selbst. Ziehen Sie stets Ihre Arzt zu Rate!!) Ihr Uri Steiner
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Lothar Schudt schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren, Leider komme ich erst jetzt dazu, auf Ihr Schreiben vom 07.01.2005 zu antworten. Der Tsunami hat unseren Alltag ziemlich durcheinander gebracht und wir sind daran den Alltag wieder zu finden....Nach der Einnahme von apimanu Diabgymna ayurveda konnt ich bereits nach wenigen Tagen eine markante Senkung der Blutzuckerwerte feststellen. Bei gleichzeitiger Einhaltung einer entsprechenden Diät ist Diabgymna ayurveda sicher ein geeignetes Mittel um Diabetes mellitis erfolgreich zu behandeln. Ich kann Diabgymna ayurveda nur bestens empfehlen. Lothar Schudt, Phuket, Thailand.
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Hermann Schimana schreibt:
Sehr geerte Damen und Herrn!  Anschließend an meinen Bericht vom 21.1.2005 darf ich zu meiner Freude mitteilen, daß ich mit dem Naturprodukt apimanu Diabgymna ayurveda weiterhin gute Erfahrungen mache. Bei zwar gleicher Medikamentation kann ich einen Rückgang der Zuckerwerte von sicher 25% festellen. Besonders der Nüchternzucker hat sich stabilisiert und meßbar verbessert. Hatte ich früher nüchterne Zuckerwerte von 140 - 160 so messe ich jetzt nach ca. 3 monatiger Einnahme des Produktes Werte von 110 - 130. Das sind wesentlich verringerte Werte die sich im Langzeit - Wert niederschlagen. So hatte ich bei der letzzten Messung einen Wert von 6,5. Mit freundlichem Gruß Hermann Schimana
Weitere Infos:apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Carlos Canoa schreibt:
Hallo,
..., also, meine Meinung zu euren Produkten speziel apimanu Diabgymna ayurveda den ich schon ca. seit 6 Monaten nehme kann ich nur sagen Gott sei Dank das es euch gibt und ich euch im Internet gefunden habe. Den bei mir wurde im Juni 2004 Diabetes 2 festgestellt ( Bin 45 Jahre ) bei den Versuchen mit Medizin. Medikamenten hatte ich probleme mit den Nebenwirkungen so das mein Arzt fast nicht mehr wußte was er mit mir machen sollte. Da habe ich ohne sein wissen eure Diabgymna paralell zu den Medikamenten in Reduzierter Dosis eingenommen, und siehe da der Blutzucker ging runter und Stabillisierte sich von 250 auf 135-150 habe aber auch dazu Sport betrieben ( Farrad und Laufen ) heute geht es mir gut, demnächst werde ich den Versuch machen und die Med. Medikamente weg lassen dazu muß ich mir zuerst einen Blutzucker Messgerät kaufen den bis jetzt wurde ich von meinem Arzt Betreut mit Untersuchungen und Tagesprofile, wenns Ok ist dann werde ich es meinem Arzt sagen vorher nicht, den ich habe das gefühl das er diese Art von Heilmitteln nicht mag. Ich habe soeben 2x Diabgymna bestellt. Vielen Dank Gruß Carlos Canoa Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Heidrun Hartleb schreibt:
Sehr geehrtes apimanu company Team,
ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen bedanken, da ich auf Grund der Einnahme Ihres Präparates apimanu Diabgymna ayurveda eine Besserung meiner Blutzuckerwerte erreichen konnte. Ich bin von der positiven Wirkung Ihres Produktes überzeugt und werde Sie gerne weiterempfehlen. Auch die von Ihnen von Zeit zu Zeit durchgeführten Sonderpreisaktionen finden sicher den Zuspruch aller und sind sehr begrüßenswert. Mit freundlichen Grüßen Heidrun Hartleb  Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Hosseini Damabi schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte gerne Ihr Vertriebspartner werden. Könnten Sie mir dies bezüglich genauere Informationen Zukommen lassen? Ich bin von Apimanu (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.)  überzeugt, und finde es sollten mehr Menschen davon wissen und nutzen. Danke für die Probe, bitte senden sie die Unterlagen an folgende Adresse Catharina Hosseini Damabi,.... (Adresse gelöscht, die Red.)   Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Franz Barton schreibt:
Ich bedanke mich für die guten Informationen vom 31.01.2005 und 14.02.2005. Ihre Kapseln nehme ich seit Mitte Dezember und die Blutzuckermessung ist konstant. apimanu Diabgymna ayurveda haben wir ebenso unserer Bekannten .........(Name gelöscht; die Red.) empfohlen, die es auch bestellt hat und zufrieden ist mit den Blutzuckermessungen. Ich selbst trinke auf Ihre Empfehlung nur Mineralwasser und zum Abendessen Wein, ich habe kein Bier mehr getrunken. MIt freundlichen Grüßen Franz Barton   Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Dieter Krägel schreibt:
nach dreiviertel der Einnahme (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) haben sich meine Zuckerwerte erheblich verbessert, auch kann ich feststellen das eine Gewichtsreduzierung statt findet. Mit freundlichen Gruß Dieter Krägel
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Thomas Wieser schreibt:
Sehr geehrte Damen und Herrn!
Hiermit möchte ich die Wirkung Ihres Präparates (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) bestätigen! Mein Zuckerspiegel war von über 250 mg/dl auf unter 180 mg/dl gesunken. Ich bin seit 3-4 Jahren Diabetiker, und bin Übergewichtig  und nehme morgens 1 tabl. Amaryl und mittags + abends je 1 Metformin . Leichte gewichtsreduzierung konnte ich auch feststellen, aber in 10 tagen kann man keine Wunder erwarten. Bei mir ist Diabetes durch eine Infektion ausgebrochen und hatte es nur gemerkt weil ich extremen Durst hatte (trank 6-8 liter am tag) und dadurch sehr starken Harndrang hatte.Da sagte mein Vater, der schon länger Diabetiker war (er spritzt Insulin) messen wir deinen Zucker und wir erschraken er war nicht mehr messbar (geräte-technisch )über 600 mg/dl. Danach ging ich sofort zum Arzt und erfuhr das ich Diabetes habe. Und deshalb war ich froh das ich Ihr Mittel im Internet zufällig fand und dank Ihrer kostenloser Probe testen konnte. Darum werde ich es weiterhin verwenden und weiterempfehlen.....
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Sonja Javor schreibt:
Habe mich durch Ihre zur Verfügung gestellte Probe von der positiven Wirkung Ihres Präparats (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) überzeugen können. Nochmals Vielen Dank. Werde Ihr Produkt gerne weiter empfehlen.m.f.G. i.A. Sonja Javor
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Dr. W. Gerber schreibt:
Ich selbst leide unter Diabetes mellitus Typ 2. Seit 4 Wochen verabreiche ich mir Ihr Produkt apimanu Diabgymna ayurveda, dass ich über einen örtlich ansässigen Apotheker kaufen konnte. Die Wirksamkeit auf den erhöhten Blutzucker ist in der Tat sehr beieindruckend. Ich bin mehr als zufrieden. Dr. W. Gerber   Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Diabetes Austria.com (das bekannteste Diabetes Portal in Österreich, die Red.) schreibt:
... finden Sie unten den Leserbrief betreffend Ihr Produkt:
Ich leide seit nunmehr 10 Jahren an Diabetes Typ II und surfe seit Jahren im Internet unter anderem auch regelmäßig auf Ihrem Portal, um alle Neuigkeiten rund um Diabetes zu erfahren. Ihre Seite ist und war mir stets ein guter Ratgeber. Durch zufälliges Surfen bin ich auf einen holländischen Anbieter eines Blutzucker senkenden Naturproduktes gestoßen. Ich nehme dieses Naturheilmittel jetzt in der 7. Woche. Es ist einfach unfassbar, wie sich meine Blutzuckerwerte ( mittlerweile zwischen 90- 120 von über 250 !!) gesenkt haben. Es handelt sich um eine speziell von dieser Firma bearbeitete indische Pflanze. Ich frage mich, warum Ihre Seite und auch andere Seiten bis heute darüber nicht berichtet haben. Diese Informationen sollten doch alle Diabetiker bekommen. Die Firma heißt Apimanu Company und die Internetseite heißt http://www.apimanu.com. Das Produkt heißt aryuveda gymnema. ..... Liebe Grüße Mandy McMarleys/Hamburg
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Herr Wolfgang Metzdorf schreibt: (nochmals)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich nehme seit nunmehr 4 Monaten Ihr Produkt (apimanu Diabgymna ayurveda, die Red.) und habe nach wie vor super Werte. Mein HBAc1-Wert fiel 3 Monate nach der Diagnose von 11,8 auf 6,6. Meine Nüchternwerte liegen meistens zwischen 80 und 100. Dazu muß ich allerdings erwähnen, daß ich nun sehr viel Sport betreibe und besser auf meine Ernährung achte. Inzwischen haben sich auch sehr viele Leute bei mir gemeldet, die neutrale Aussagen über ihr Produkt wollten. Ich habe denen meine Geschichte erzählt und sie ermutigt das Produkt auszuprobieren. Jetzt habe ich mal wieder Ihre Homepage besucht. Mir gefällt sie sehr gut und ich finde, sie ist auch ansprechender geworden. Kompliment!!! ....
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Frau Theresia Erb schreibt:
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, seit Mai 1987 bin ich Typ 2-Diabetikerin, dies sagte man mir, bei einer Routineuntersuchung. Dann musste ich Tabletten einnehmen und seit 1994 spritze ich Insulin. Für mich war es damals ein Schock, als man mir sagte, dass ich spritzen muss - ich habe sehr geweint! Ich messe mir mehrmals am Tage, vor dem Essen den Blutzuckerwert, anschließend spritze ich mir die erforderlichen Insulineinheiten. Durch die Arztpraxis lasse ich die HbA1C-Werte bestimmen. Alles halte ich in einem Kontrollbuch fest. Probleme gab es Anfangs genug, z.B. bei körperlicher Betätigung und Aufregungen. Im Mai 2004 informiert sich meine Tochter im Internet über apimanu Diabgymna-ayurveda . Nach der kostenlosen Probepackung, bestellte sie mir apimanu Diabgymna-ayurveda . Ich nehme morgens und abends jeweils 20 min vor der Mahlzeit eine Kapsel. Ich bin erfreut, dass durch den Verzehr von apimanu Diabgymna-ayurveda mein Leben doch noch ein Plus an Lebensqualität erfahren hat. Meine Werte sind seit der Einnahme zu 95 % im optimalen Bereich. Keine extreme Zuckerspitzen mehr und deutlich verbesserte Gesamtwerte. Mein Insulinbedarf verringerte sich von Monat zu Monat. Es ist, als wäre ich zu neuem Leben erwacht, ich spüre die pulsierende Kraft und Energie in mir und was mir am wichtigsten ist: Ich habe gelernt, meinen Körper mit der Krankheit anzunehmen! Anfang Januar 2005 haben ich meinen Kontrollaugenarzttermin und bin sehr gespannt welche Veränderungen festgestellt werden. Ich möchte hiermit vielen andere Menschen mitteilen, wie wichtig es sein kann, etwas für sein eigenes Wohlbefinden zu tun. Ich bin heute 74 Jahre alt und ein wieder rundum zufriedener Mensch. Vielen Dank. Mit freundlichem Gruß Theresia Erb
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda


Manfred Schmidt schreibt:
Mit dieser hervoragenden Wirkung muß Ihr Diabetes Produkt "apimanu Diabgymna-ayurveda" doch eigentlich viel bekannter sein. Ich bin nur durch Zufall auf Ihre Webseite gestoßen. Ich bin Diab.,Typ II und habe Ihr Produkt vor Einnahme meinem Arzt gezeigt ( Naturheilverfahren). Er kannte dieses Präparat nicht, hatte aber nichts gegen die Einnahme. Nach jetzt 7 Wochen bin nicht nur ich begeistert, sondern auch mein Arzt. Da ich auch anderen Diab. Ihr Produkt empfehlen möchte, habe ich in der letzten Woche einige Fachzeitschriften und Internet - Fachseiten angeschrieben und auf die tolle Wirkung Ihres Produktes aufmerksam gemacht. Ich hoffe, dass Ihnen das Recht ist ! Ihr Manfred Schmidt / Hamburg
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Maria Rudolf schreibt:
Mit einer gewissen Skepsis habe ich zunächst einmal die kostenlose Probe von apimanu Diabgymna-ayurveda bestellt . Bereits am 2. Tag habe ich meinen Blutzucker wie immer nach dem Frühstück gemessen und festgestellt, dass mein Blutzucker bei 110 lag. Diesen Wert hatte ich noch nie. Es gab während der 10 Tage Probephase nur Besserungen und ich habe apimanu Diabgymna-ayurveda nachbestellt. Jetzt sind 3 Wochen und 2 Wochen der Probephase um, meine Blutzuckerwerte liegen bei 100 im Durchschnitt und ich habe bereits mein Medikament "amaryl" seit 4 Tagen abgesetzt. Die Blutzuckerwerte sind stabil bei 100. Ich nehme nur noch apimanu Diabgymna-ayurveda
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Johann Zillner schreibt:
Zum Erfolg der Anwendung: Meine Gattin Ursula hatte Blutzuckerwerte von 166, dieser ging nach der 10 Tagesprobe auf 123 zurück, ohne daß sonstige Maßnahmen getroffen wurden. Da auch meine Werte schon leicht erhöht sind, nehmen wir beide jetzt regelmäßig apimanu Diabgymna ayurveda ein und fühlen uns auch generell besser. Mit freundlichen Grüßen Johann Zillner
Weitere Infos: apimanu Diabgymna ayurveda

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
neurotosan_120_600

unsere Präparate bei...

Erfahrungsberichte bei

sanego_logo

Partnerbereich

Product info international

Wer ist Online

Wir haben 39 Gäste online

Newsletter

Abonnieren Sie unser medizinischen Newsletter "apimanu MedJournal"